OutdoorWelt  Online-Magazin - OutdoorWelt .de  - die Welt des Outdoor im Internet

OutdoorWelt Online ShopOutdoorWelt Online ShopOutdoorWelt Online Shop


erweiterte Detailsuche [?]

SonderaktionenSonderaktionen
NeuheitenNeuheiten
HighlightsHighlights
Hersteller im ShopHersteller im Shop
direkt bestellendirekt bestellen

Zelte & ZubehörZelte & Zubehör
Schlafsäcke & MattenSchlafsäcke & Matten
OutdoorkücheOutdoorküche
Licht & WärmeLicht & Wärme
Licht & WärmeRucksäcke & Taschen
Orientierung & TechnikOrientierung & Technik
Orientierung & TechnikWinterausrüstung
Orientierung & TechnikSurvival & Notfall
Orientierung & TechnikGesundheit & Hygiene
Tools & MesserTools & Messer
Pflege & ReparaturPflege & Reparatur
Notfall & WetterschutzWetterschutz
Notfall & WetterschutzWassersport
 

Ihr Warenkrob

Shop in Shop


Relags Shop in Shop

Wechsel Shop in Shop
Die Berliner Zeltschmiede

Ihre Position:
OutdoorWelt >>> Outdoor Infos >>> Daunenpflege

Diesen Beitrag stellt zur Verfügung:
Outdoor Service Team

Lhotse Daunenschlafsack von LestraWie pflege ich meinen Daunenschlafsack richtig?

Wichtig für die Langlebigkeit Ihres Daunenschlafsackes ist eine gute Lagerung und Pflege. Der Vorteil eines Daunenschlafsackes liegt in seinem ausgezeichneten Wärme-Gewichtsverhältnis. Bisher konnte dieses noch durch keine synthetische Faser nachempfunden werden.

Vorteilhaft ist ausserdem, das Daunenfüllungen langsam Feuchtigkeit, die der Körper während des Schlafens abgibt, aufnehmen und nach draussen weiterleiten. Eingeschlossene Restfeuchtigkeit vom schlechten Lüften oder Trocknen birgt jedoch die Gefahr, dass die Daunen klumpen und so der Schlafsack an der sehr guten Wärmeisolierung verliert.

Outdoor Service Team
Annett Stecher und Birgit Prasse

Annett Stecher und Birgit Prasse

gründeten gemeinsam die Firma: Outdoor ServiceTeam,welche sich auf das auf die Reinigung und Reparatur von Daunenprodukten spezialisiert. Dem Trend der Wegwerf- gesellschaft entgegengesetzt, bieten sie einen kompetenten und dabei preiswerten Reparatur- und Reinigungsservice, speziell für Daunenprodukte an. 
Ihre Webseite findet man unter:

www.outdoor-service.com

Unterwegs: Schlafsack trocknen lassen

Um abends ein schnelles Frieren zu verhindern, sollte daher der Schlafsack während jeder Tour morgens gut gelüftet werden. Bei beschichteten oder wasserabweisenden Aussenmaterialen ist es besser, das Futter nach aussen zu wenden, und mit geöffnetem Reissverschluss den Schlafsack trocknen zu lassen. Erst danach sollte der Schlafsack wieder im Kompressionspacksack für die Fortsetzung der Reise eingepackt werden.

Wer nicht jeden Tag diese Möglichkeit hat oder in Regionen mit höherer Luftfeuchtigkeit unterwegs ist, da empfiehlt es sich, spätestens nach Beendigung der Tour, den Schlafsack bei starkem Wind auf der Wäscheleine oder besser im Trockner wieder gut durchzutrocknen und anschliessend bis zum nächsten Ausflug in einem grösseren Stausack aufzubewahren.

Schlafsack waschen und trocknen

Bei stärkerer Verschmutzung oder längerer Benutzung sollte der Schlafsack gemäss der eingetragenen Waschanleitung in einer Waschmaschine mit grosser Trommel oder in einem grossen Gefäss per Hand gewaschen werden. Biologisch abbaubares Feinwaschmittel oder besser Daunenwaschmittel helfen dabei, Schmutzpartikel aus Gewebe und Daunen zu entfernen. Um die dünnen Kammerstege zwischen Aussenteil und Futter nicht zu beschädigen, sollte der Schlafsack möglichst nur bei geringen Touren geschleudert werden und anschliessend wieder bei starkem Wind getrocknet werden. Möglich ist es auch, den nassen Schlafsack in einem Wäschetrockner mit grosser Trommel (mindestens 6 kg Fassungsvermögen) bei geringer Hitze zu trocknen. Tennisbälle im Trockner sorgen für zusätzliche Rotation. Die Daunen, die sich so beim Trocknen zusammenziehen und klumpen, werden dadurch permanent aufgeklopft. Da das Gewebe in jedem Fall schneller trocknet als die Daunen selbst, ist es sehr wichtig, dass keine Daunenklumpen entstehen.

Professionelle Reinigung

Wer Zeit und Mühe scheut, sich stundenlang mit der Reinigung und vor allem dem Trocknen des Schlafsackes zu beschäftigen, dem empfiehlt sich eine professionelle Wäsche (keine chemische). Hier werden die Schlafsäcke im Gegensatz zu herkömmlichen Reinigungen geöffnet. Hülle und Daunen werden getrennt voneinander gewaschen. Dieses bringt neben dem intensiveren Waschen der Daunen vor allem dem Vorteil, dass die Daunen erst nach dem vollständigen Trocknen optimal in den Kammern neu verteilt werden. Gleichzeitig ist es möglich, zusätzlich Daunen auffüllen zu lassen, um den eventuell „normalen“ Daunenverlust während der Benutzung auszugleichen bzw. einen höhere Komforttemperatur zu erreichen. Diesen Service bietet der gute Outdoor-Fachhandel als Partner bzw. das OUTDOOR-SERVICE-TEAM

button1-bm
Liste empfehlen

 Copyright: OutdoorWelt.de 2000-2007

[Home] [Blog] [Online-Magazin] [Linklisten] [Outdoor-Infos] [Online-Shop] [Kontakt] [Impressum]

OutdoorWelt.de | Frankfurter Allee 247 | 10365 Berlin

Kontakt: E-Mail | Tel: 030/ 577 94 607 | Fax: 030/ 577 94 608